Suche
  • Lust auf Kaffee mit Herz?
  • Immer ran den Hörer: 0176 /41547459

Suche Menü

Buch

Sie wollen Ihren Selbstwert stärken oder den Ihrer Freunde und Familie?

Dann entdecken Sie meine wunderbare Geschichte vom Zebra Emil, das seine schwarzen Streifen lieben lernte!

Eine Geschichte für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene

– zur Stärkung des Selbstwertgefühls

– zur Stärkung der eigenen Identität

– für Selbstakzeptanz und Selbstliebe

– zur Prävention von Depressionen

Ein Buch zum Lesen und vorlesen.

Das kleine Zebra Emil lebt im Zoo und hat drei große Wünsche:

1. Es will sich sicher fühlen,

2. Es will bewundert werden und

3. Es will sich mit der Welt verbunden fühlen.

Leider sind nur die ersten zwei Wünsche erfüllt. Dennoch ist das kleine Zebra Emil recht glücklich, weil der Tierpfleger Charly es immer hinter den Ohren krault. Als jedoch eines Tages die weißen Pferde ins Nachbargehege einziehen, wird Emil richtig unglücklich. Er beginnt, mit seinen schwarzen Streifen zu hadern.

Wieso haben die weißen Pferde keine schwarzen Streifen?

Weil Emil so traurig wird, bietet ihm der Mond seine Hilfe an. Er trägt Emil in einer Mondlichtblase vor die Pforten des Zoos, damit er sich der Welt nähern und endlich seinen dritten Wunsch erfüllen kann.

Der Nebelgeist im Fluss erkennt Emils Schmerz und zaubert ihm seine schwarzen Streifen weg. Nun beginnt eine abenteuerliche Reise, die vom kleinen jungen Kasimir, zum traurigen Mann mit Hut, zur Zebraherde bis nach Afrika führt.

Wird Emil es lernen, seine schwarzen Streifen wieder zu lieben?

Jetzt als E-Book für nur 1,99 Euro oder GRATIS mit Kindle Unlimited herunterladen!

Rezensionen:

„Eine einfühlsame Geschichte, wie man für sich selbst Zufriedenheit schafft.“

„Eine schöne heilende Lektüre für Groß und Klein.“

„Einfach und tief zugleich mit einer wichtigen Botschaft: Vergiss nicht, dich selbst zu lieben!“